Individualreisen Vietnam

»Auch eine tausend Meilen lange Reise beginnt mit einem einzigen Schritt.«

Individualreisen Vietnam - Aktuelle Reiseangebote

Überblick

Weitere Vietnam-Individualreisen

Kurze Infos für individuelle Vietnam-Rundreisen

Vietnam ist ein Land mit einer langgestreckten Küste in Südostasien und einer reichhaltigen Vergangenheit als Königreich und später als französische Kolonie. Daher sprechen gerade ältere Menschen häufig noch etwas französisch. Aufgrund der geringen Kriminalität ist es ideal für Individualreisen.

Zahlreiche Sehenswürdigkeiten, Strände und Naturschönheiten lassen sich auf einer individuellen Reise von Nord nach Süd entdecken. Zu den bekanntesten zählt die Halong-Bucht (UNESCO Weltkulturerbe) mit über tausend kleinen Inseln im Norden und das Mekong-Delta im Süden.

Weitere UNESCO Weltkulturerbestätten sind die Ruinen von My Son, eine Tempelstadt in Zentralvietnam nahe der Stadt Hoi An und die kaiserliche Zitadelle in Hue. Individualreisende können außerdem Tiere und Natur in den verschiedenen Nationalparks beobachten oder an den wunderschönen Stränden entspannen.

Reisewetter Vietnam

In Vietnam herrscht tropisches Klima. Aufgrund seiner Länge sowie teils bergigen, teils flachen Gebieten ist es innerhalb des Landes sehr unterschiedlich.

individualreisen_vietnam_hanoi-tempel

Nordvietnam (Hanoi & Halong-Bucht)

In den Monaten November bis April herrscht im Norden Trockenzeit mit angenehmen Temperaturen zwischen 20 °C und 27 °C und geringer Luftfeuchtigkeit. In den Bergregionen kann es allerdings recht kühl werden und die Temperaturen können nachts sogar bis in den Minusbereich gehen.

In der Regenzeit von Mai bis September ist es mit über 30 °C heiß. Vielen macht außerdem die hohe Luftfeuchtigkeit zu schaffen. Außerdem ist Taifun-Zeit.

Beste Reisezeit:

November bis April

individualreisen-vietnam-danang

Zentralvietnam (Da Nang & Hoi An)

Von Januar bis August herrscht Trockenzeit. In den Monaten Februar bis Mai ist ideales Urlaubswetter mit Temperaturen zwischen 26 °C und 32 °C. Ab Mai wird es heißer und die nachts kühlt es sich kaum noch ab.

In der Regenzeit von Oktober bis Dezember können Taifune starken Regen und heftigen Wind bringen. Oft gibt es Hochwasser.

Beste Reisezeit:

Februar bis Mai

individualreisen-vietnam-ho-chi-minh-stadt

Südvietnam (Ho Chi Minh-Stadt/ehemals Saigon & Mekong-Delta)

In der Trockenzeit von Dezember bis April herrscht perfektes Reisewetter. Obwohl es mit über 30 °C recht heiß ist, macht die trockene Luftfeuchtigkeit und der angenehme Nordostmonsun die Temperaturen erträglich.

Von Juni bis November ist Regenzeit. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit wird die Hitze wieder unerträglicher. Vor allem nachmittags regnet es oft heftig.

Beste Reisezeit:

Dezember bis April

Weitere Reisen nach Vietnam findest Du unter Kleingruppenreisen Asien.

Möchtest Du in andere Länder Asiens individuell reisen? Vielleicht findest Du eine interessante Individualreise unter Individualreisen Asien.

Sagt Dir keine Reise zu, kontaktiere uns. Wir basteln gemeinsam für Dich Deine Traumreise zusammen.